22.05.2015 - Berlin "Blackland


Wer hätte das gedacht:


Etwas nervös und unwissend, was uns denn in der Hauptstadt an unserem zweiten Auftritt erwarten wird, kamen wir relativ gut durch den üblichen Berliner Verkehr im "Blackland" an. Schließlich waren wir im Grunde die einzige Thrashmetalband an diesem Abend. Da weiß man nie, was passiert.

Nach Aufbau und Soundcheck trudelten auch die ersten Gäste ein. Es entwickelt sich eine spannende Atmosphäre, wenn man sich nicht im Backstage verkriecht, sondern offen in der Location seine Kreise zieht, noch eine raucht und sich mit anderen Musikern und Gästen unterhält. 

Um 20:50 betraten wir also die Bühne um dem mittlerweile recht gut gefüllten "Blackland" unsere Songs zu präsentieren. 

Offensichtlich kamen wir doch sehr gut an, was uns natürlich freut. Ein wenig Enttäuschung schien sich doch breit zu machen, als wir dann nach unserer Spielzeit die Bühne wieder verlassen mussten. Ein großes "SORRY" an dieser Stelle. Wir hatten einfach nicht mehr Spielzeit. Die Pläne für den Abend sahen anders aus.


Trotzdem einen großen Dank an die Zuschauer und Zuhörer, die diesen Abend mit uns geteilt haben. Es hat wirklich Spaß gemacht und wir freuen uns auf weitere, erfolgreiche Konzerte mit ebenso viel Spaß für das Publikum.


Nächster Stop: 19.06.2015 Erfurt - "Centrum Club"